Energiewende - warum eigentlich?

16. Juni 2015 - 18.15 - Zürich
energiewende

Die Debatte um die zukünftige Energieversorgung steht seit geraumer Zeit im Fokus der breiten Öffentlichkeit. Die fossilen Brennstoffvorräte sind begrenzt, und ihre Verbrennung ist mit einer grossen CO2- Belastung der Atmosphäre verbunden. Die Atomenergie wird neu diskutiert, die Lagerung der Abfälle bleibt ungelöst. Die Nutzung erneuerbarer Energien wie Wind, Wasserkraft und Sonne ist mit hohen Anfangsinvestitionen verbunden und die Gewinnung von den geographischen Verhältnissen abhängig.

Dr. Irene Aegerter – sie war bis vor einem Jahr Vizepräsidentin der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften – hat uns mit verschiedenen Aspekten der Energiewende konfrontiert.

 

Bisherige öffentliche Veranstaltungen