FUNDEVIDA - WOHLTÄTIGKEIT OHNE HÜRDEN
EINLADUNG ZUM LUNCHANLASS

14. April 2016 - 11.30 - Logensitz an der Falkenstrasse 23, 8008 Zürich Refektorium 3. Stock
fudevida

FUNDEVIDA - WOHLTÄTIGKEIT OHNE HÜRDEN
ERFAHRUNGEN EINES HILFSWERKS AN DER BASIS

REFERAT VON FRAU STEFANIE KELLER,
PFARRERIN NEUMÜNSTER, ZÜRICH UND RUSSIKON
VORSTAND FUNDEVIDA SUISSE

 

Liebe Freunde der Odd Fellows, liebe Interessenten und Brüder
Es ist mir eine grosse Freude, Euch zu diesem gemeinsamen Mittagsanlass der Zürcher Odd Fellows Logen einzuladen.

Ich freue mich auf einen spannenden Anlass und Euer Kommen.
Ronald Herbig Weil
Obermeister der GKL

 

Ich zitiere unsere Referentin, Frau Stefanie Keller:

"Es war Liebe auf den ersten Blick. Ich verliebte mich nicht in einen Mann, sondern in Land und Leute. Kolumbien wurde zu einem Flecken auf dieser Erde, wo ich gut und gerne geblieben wäre. Neben der grossen Schönheit des Landes lernte ich auch die problematischen und zum Himmel schreienden Zustände kennen. Das Ringen um Macht, Landverteilung und Ressourcen prägt Kolumbien immer noch stark. Die direkten Folgen treffen die Menschen und ihre Möglichkeiten. Das Gesundheitssystem taugt nur für wenige Reiche. Ist ein Kind aus einer benachteiligten Familie sterbenskrank, hat es grundsätzlich keine Chance gesund zu werden. Dank privaten Organisationen wie Fundevida wird krebskranken Kindern die notwendige medizinische Versorgung möglich gemacht. Direkt vor Ort in Cartagena de Indias liess ich mich mehrmals überzeugen, dass ein Engagement für die Kinder von Fundevida sinnvoll ist. - Sind Sie parat für eine kurze Reise nach Kolumbien? Ich nehme Sie gerne mit."

Bisherige öffentliche Veranstaltungen