«Krisen zu Chancen machen» – Öffentlicher Vortrag in Rheinfelden

20. Januar 2016 - 18.45 - Logensitz: «Spiserhus», Hauptwachplatz 4, 4310 Rheinfelden
Loge12 Beno Kehl

Gästeloge mit Vortrag

 

Mittwoch, 20. Januar

Ort: «Spiserhus», Hauptwachplatz 4, 4310 Rheinfelden

Programm

18.45 Uhr: Türöffnung mit Apéro
19.30 Uhr: Gästeloge mit Vortrag und Diskussion
20.45 Uhr: Gemeinsamer Imbiss


Kosten

Eintritt frei, inkl. Apéro; Imbiss (Trockengedeck) Fr. 25.–


Anmeldung bis Montag, 18. Januar an:

Pierre Bernert

Rüstelweg 17
5073 Gipf-Oberfrick,

Telefon: 076 565 20 31, Mail: p.bernert@bluewin.ch


Beno Kehl ist Sozialarbeiter, genauer ausgedrückt ein franziskanisch geprägter Schreiner,
Theologe, Imker, Sozialtherapeut, Entwicklungshelfer und Master in Sozialmanagement. Beno
Kehl weiss, wovon er spricht, wenn es darum geht, Lebenskrisen als Chancen zu nutzen. Rund
20 Jahre lang war er Franziskanerpater, dann trat er aus dem Orden aus, heiratete und grün-
dete eine Familie. Geblieben ist sein soziales Engagement, sei es als Entwicklungshelfer in
Afrika (Bau eines Staudamms für eine nachhaltige Wasserversorgung) oder als Gassenarbeiter,
der randständigen Menschen hilft, ihre Lebenskrise zu bewältigen. Beno Kehl vermittelt in sei-
nem Vortrag viel Optimismus, und er inspiriert zu einem glu ̈ cklich(er)en Leben mit Sinn und In-
halt.

Bisherige öffentliche Veranstaltungen