Seeland-Loge Nr. 28 Aarberg

"Das Huhn, das unbekannte Wesen"

11. Oktober 2017 - 19.30 - Logenhaus, Erlacherweg 2, Biel
Christina

Öffentlicher Vortrag von Christina Rufener im Refektorium.
Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt. Tenu frei.

 

Haben Sie gewusst, dass bis zu 90 % der Legehennen in der Schweiz mit gebrochenen Knochen leben? Oder wussten Sie, dass Legehennen Gewohnheitstiere sind und sich sehr konsistent verhalten, sich jedoch im Typ unterscheiden? So gibt es hyperaktive, "Sand-bädeler" oder "Naturfreunde".

Angelehnt an den Titel von Oswald Kolle "Deine Frau, das unbekannte Wesen" gibt Christina Rufener Erkenntnisse aus ihrer Forschungstätigkeit Preis und wird für einiges Erstaunen sorgen.

Christina Rufener ist 1990 in Aarberg geboren. Nach dem Gymnasium studierte sie Agrarwissenschaften an der ETH Zürich. Derzeit arbeitet sie intensiv an ihrer Dissertation zum Thema "Auswirkungen von Brustbein-Verletzungen auf das Wohlbefinden von Legehennen" ("Effect of keel bone fracture on the welfare of laying hens").

 

Wir bitten um Anmeldung mittels Doodle unter https://doodle.com/poll/c7k483y8cg4rpn7e.

Bei Fragen hilft der Untermeister Max Bridevaux (max.bridevaux@quickline.ch) gerne weiter.