Leitbild

Alle Odd Fellows haben ein gemeinsames Leitbild. Die weltweite Verständigung, der gegenseitige Respekt sowie eigenständiges Denken jedes Menschen stehen im Vordergrund.

Der Wortlaut des Leitbildes

Odd Fellows haben die Vision einer weltweiten Verständigung zwischen Völkern und Kulturen. Sie engagieren sich für einen achtsamen Umgang miteinander. Dabei beginnen sie bewusst bei sich selbst.

Die Sitzungen der Odd Fellows finden in einem auf Dialog ausgerichteten Umfeld statt. Im Mittelpunkt stehen der Gedankenaustausch und gegenseitige geistige Anregung. Die Begegnungen und Diskussionen animieren zum stetigen Hinterfragen der eigenen Wahrheiten. Die meditativen Rituale verleihen eine bewusste Distanz zum Alltag. Diskussionen über ethisches und humanistisches Denken und Handeln stehen im Vordergrund.

Die Werte Achtsamkeit und Respekt sowie gegenseitige Offenheit, die Toleranz gegenüber andern Meinungen, andern Kulturen und religiösen Glaubensrichtungen bereichern das Leben und verleihen ihm über das Materielle hinaus einen Sinn.

Die Odd Fellows sind bestrebt, unabhängig zu denken und zu handeln, sich vom gesundem Menschenverstand leiten zu lassen und öffentliche Debatten kritisch zu hinterfragen.