Albrecht-Haller-Loge Nr. 18 Bern

VERMISST - NICHT VERGESSEN
Die Suche nach den namenlosen Toten

20. April 2017 - 19.30 - Vortrag im ODD FELLOW HAUS, Schwarztorstrasse 31, 3007 Bern im 4. Obergeschoss
Bild vermisst nicht vergessen

Grösste Wertschätzung gegenüber den Gefallenen im zweiten Weltkrieg pflegt der VBGO.

70 Jahre später – die Suche nach Kriegstoten von 1945
an der deutsch-polnischen Grenze nahe Küstrin.

Forensische Grabungen des VBGO (Verein zur Bergung Gefallener in Osteuropa e. V.)
mit Unterstützung durch Kameradrohne zur Grablokalisation und Dokumentation durch
Luftbildprospektion.

Herr Christoph Tatray, Geschäftsführer der Skytec-Aeroteam GmbH, berichtet über die
Grabungsarbeiten des VBGO und die Prospektionstechnik von Skytec-Aeroteam:

- Die Arbeitsweise bei forensischen Grabungen anhand des Grabungsprojektes
  an der deutsch-polnischen Grenze vom Oktober 2015-16
- Prospektionstechnik mittels ferngelenkter Kameraplattform für Grabungslokalisation
  und Dokumentation
- Militärhistorischer Rückblick auf die Ereignisse rund um die russische
  Grossoffensive «Operation Berlin» und die Schlacht um die Seelower-Höhen
- Technische Hilfsmittel und Postproduktion (Nachbearbeitung) im Feld

Datum: Donnerstag, 20. April 2017
Beginn: 19.30 Uhr (Türöffnung: 18.30 Uhr)
Veranstaltungsort: ODD FELLOW HAUS, Logenheim im 4. OG, Schwarztorstrasse 31, 3007 Bern

Wir freuen uns, Sie zu diesem interessanten Vortrag begrüssen zu dürfen.
Im Anschluss an den Vortrag geniessen wir gemeinsam einen Imbiss.

Anmeldung erbeten per E-Mail an: anlass@ahl18.ch