Vortrag von Herrn Markus Gross zum Jahresstudienthema:
Umgang mit Menschen

17. November 2016 - ODD FELLOW HAUS BERN, Schwarztorstrasse 31, 3007 Bern

LOGO OF 

Gerne laden wir alle interessierten Personen zu unserer Gästeloge am Donnerstag, den 17. November 2016 ein.

Markus Gross

 

 

Herr Markus Gross

Gerichtspräsident am Regionalgericht Berner Jura-Seeland in Biel

spricht zu unserem Jahresstudienthema Umgang mit Menschen

 

Täglich ist Herr Gross beruflich im Umgang mit Menschen gefordert. Bis heute hat er doch rund 500 Fälle von schwerer bis schwerster Kriminalität mit dem Kollegialgericht beurteilt.

Zu den medienträchtigen Fällen gehören sicher die Tötungsdelikte „Mordfall Brigitte Didier“ (Leichenfund unter dem Autobahnviadukt, der Täter konnte nach 13 Jahren mittels DNA ermittelt werden, hatte bereits ein weiteres Tötungsdelikt begangen und wurde zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt, welche zugunsten einer Verwahrung aufgeschoben wurde) oder das zweifache Tötungsdelikt in der Zentralstrasse, wo ein Täter nach einem Handgemenge mit einem Küchenmesser auf offener Strasse zwei Personen niedergestochen und tödlich verletzt hat (bekannt als Mordfall Havanna).

Schliesslich gehört mit Sicherheit auch der berühmte Fall Peter Hans Kneubühl (der Rentner, der einen Polizisten niedergeschossen hat) dazu oder dann auch der falsche Zahnarzt R.D.

 

Wir freuen uns, Sie zu diesem interessanten Vortrag begrüssen zu dürfen.

 

Im Anschluss an den Vortrag geniessen wir gemeinsam einen Imbiss 

 

Donnerstag, den 17. November 2016
Treffen ab 18.30 Uhr, Beginn des Vortrages um 19.30 Uhr

ODD FELLOWS HAUS
Schwarztorstrasse 31
3007 Bern
im 4. Obergeschoss

 

Anmeldungen bis Mittwoch, den 16. November 2016 mittags

Per E-Mail an den Untermeister, Herr Manuel Wahli:  mawabern@bluewin.ch oder Telefon 079 789 80 86